Nachrichten

Auswahl
 

SPD Ortsverein Neuenkirchen-Merzen-Voltlage setzt auf Kontinuität - Daniel Schweer im Amt des Vorsitzenden bestätigt - Diskussion über Krippenausbau und Wegerandstreifen

Auf seiner Mitgliederversammlung bestätigten die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Neuenkirchen-Merzen-Voltlage den bisherigen Vorsitzenden Daniel Schweer in seinem Amt. Als Stellvertreter steht ihm weiter Reinhard Hellmann aus Merzen zur Seite. Ebenso einstimmig wie die Wahl des Vorsitzenden und seines Stellvertreters gingen dann auch die weiteren Wahlen über die Bühne. Tanja Dieckhoff wurde als Kassiererin und Thomas Goltsche als Schriftführer bestätigt. Delegierter für die Unterbezirks-Europa-Konferenz wurde Daniel Schweer, Delegierte für die SPD-Kreiskonferenz Tanja Dieckhoff. mehr...

 
Foto: Stefan Buchholz
 

Gründung der Arbeitsgemeinschaft „Selbst Aktiv“ im Unterbezirk Osnabrück-Land

Aufgrund eines Parteitagsbeschlusses im Frühjahr 2017 wurde nunmehr die SPD-Arbeitsgemeinschaft (AG) „Selbst Aktiv“ für den Unterbezirk Osnabrück-Land gegründet. Ihr Ziel ist es, die vollständige und gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung an allen gesellschaftlichen Prozessen zu ermöglichen. Und dies von Anfang an und unabhängig von eigenen Fähigkeiten, Geschlecht oder Alter, sozialer oder ethnischer Herkunft. mehr...

 
 

Sturmerprobt und stark im Nordwesten

Bericht vom Parteitag der SPD Weser-Ems von Uwe Hinze

Aurich. Bevor Herbststurm Herwart mit Orkanböen in der Nacht von Samstag, den 28.10. auf Sonntag, den 29.10. 2017 von der Norddeutschen Bucht über ganz Niedersachsen hereinbrach, versammelten sich die Delegierten des Parteitages der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands im Bezirk Weser-Ems am Samstag von 10.00-15.30 Uhr in Aurich in der Sparkassenarena. mehr...

 
 

Wahlmann: Unterstützung der Inklusiven Schule - Regionales Zentrum für Inklusion startet im Landkreis Osnabrück

Die SPD-Landtagsabgeordnete Kathrin Wahlmann schaut zufrieden nach vorn: Vor gut einem halben Jahr begann die Planungsphase des Regionalen Zentrums für Inklusion (RZI) im Landkreis Osnabrück. Nun nimmt das RZI, mit Sitz bei der Landesschulbehörde in Osnabrück, seine Arbeit auf. mehr...

 
 

Standort-Verlegung von Homann: Wirtschaftsminister Lies ist kein Sündenbock

Auch wenn die CDU bereits im vollen Wahlkampfmodus zu sein scheint, so ist anlässlich der Standort-Verlegung von Homann gerade jetzt ein sachanalytisch kühler Kopf zu bewahren, meint der SPD-Kreisvorsitzende Werner Lager. Irrationale Schuldzuweisungen, die lediglich als Instrument und Hebel für die bevorstehenden Wahlen dienen, seien besonders vor dem Hintergrund der 1.200 Arbeitsplätze und daran hängende Schicksale der Arbeitnehmer unverantwortlich.
mehr...